bremen.stadtus.de - Ihr Stadtmagazin Bremen
 
BremenStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Bremen Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Frühes Versprechen"

Biografie; Drama, 2018, F, 131 Min..


Darsteller: Charlotte Gainsbourg; Pierre Niney; Jean-Pierre Darroussin;
Regie: Eric Barbier
Drehbuch: Eric Barbier
FSK: ab 6 Jahre
Länge: 131 Min. (2 Std. 11 Min.)
Weitere Infos:



 

Ein Wunderkind sollte er werden und die Welt ihm zu Füßen liegen. Der Film enthüllt das fabelhaft bunte Leben des berühmten, französischen Schriftstellers, Regisseurs und Diplomaten Romain Gary. Von seiner schweren Kindheit in Polen über seine Jugend unter der Sonne von Nizza bis hin zu den Heldentaten seiner Flüge in Afrika während des Zweiten Weltkriegs und seiner Ehe mit der berühmten Schauspielerin Jean Seberg. Romain Gary lebte ein außergewöhnliches Leben. Ein Leben, dessen Wirklichkeit das mütterliche Wunschdenken noch übertrifft. Denn es ist die unerschütterliche Liebe seiner liebenswerten wie exzentrischen Mutter Nina, die ihn stets voranschreiten lässt und zu einem der größten Romanciers des zwanzigsten Jahrhunderts macht, zu dem Mann der als einziger zweimal den französischen Literaturpreis Prix Goncourt erhält. Von diesem einzigartigen Band zwischen Mutter und Sohn erzählt der Film, nach dem gleichnamigen autobiografischen Roman, als eine unendlich liebevolle Hommage an die wohl anstrengendste, verrückteste und gleichwohl liebevollste Mutter der Welt. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Frühes Versprechen  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Frühes Versprechen":

Als wahrheitsgemäß, lebensnah und authentisch wurde dieser Kino-Film bezeichnet. An Darstellern wurden beispielsweise Charlotte Gainsbourg, Pierre Niney und Jean-Pierre Darroussin verpflichtet. Das Ruder in der Regie übernahm Eric Barbier. Die Story des Films kommt von Eric Barbier. 131 lebensnahe Kinominuten für Anhänger von Biografie und Drama, die in der Hansestadt leben. Man darf sich den Kino-Film ab 6 Jahren anschauen. "Frühes Versprechen" entstand in Frankreich im Jahre 2018. "La promesse de l'aube" nennt sich der Kinofilm übrigens im Original. Bremen.stadtus.de wünscht gute Unterhaltung beim Film!

Im Web können Sie unter imdb.com zusätzliche Informationen zum Kinofilm nachlesen.

Zu sehen ist "Frühes Versprechen" in den oben aufgeführten Kinos von Bremen. Übrigens nachfolgende Kinofilme in den Filmtheatern von Bremen ähneln "Frühes Versprechen": Leid und Herrlichkeit, Paranza: Der Clan der Kinder, Ich war zuhause, aber..., Honig im Kopf, Alles was kommt.

Wenn Ihnen 'Frühes Versprechen' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Leid und Herrlichkeit

Leid und Herrlichkeit

z.B. in:
  • Cinema Ostertor Bremen
  • Passage Bremerhaven
  • Schauburg Bremen
  • Gondel Bremen
  • Atlantis Bremen
  • Paranza: Der Clan der Kinder

    Paranza: Der Clan der Kinder

    z.B. in:
  • Cinema Ostertor Bremen
  • Ich war zuhause, aber...

    Ich war zuhause, aber...

    z.B. in:
  • Cinema Ostertor Bremen
  • Honig im Kopf

    Honig im Kopf

    z.B. in:
  • MaxX Delmenhorst
  • Alles was kommt

    Alles was kommt

    z.B. in:

    zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        bremen.stadtus.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24