bremen.stadtus.de - Ihr Stadtmagazin Bremen
 
BremenStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Bremen Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "No Man´s Land (2001)"

Drama; Kriegsfilm, 2001, F/I/B/GB/SLO, 98 Min..


Darsteller: Branko Djuric; Rene Bitorajac; Filip Sovagovic;
Regie: Danis Tanovic
Drehbuch: Danis Tanovic
FSK: ab 16 Jahre
Länge: 98 Min. (1 Std. 38 Min.)
Weitere Infos:



 

Die Geschichte zweier Soldaten, Ciki und Nino, einer Bosnier und der andere Serbe, die sich während des Bosnien Krieges, 1993, im Schützengraben zwischen den feindlichen Linien, im NO MAN'S LAND, plötzlich gegenüber stehen. Während die beiden eine Lösung für ihre ausweglose Situation suchen, entschließt sich ein mutiger UN-Sergeant ihnen entgegen seiner Anweisungen zu helfen. (Lesermeinungen)

Die Presse meint zu "No Man´s Land (2001)": "Immer wieder findet Tanovic irrwitzige Metaphern für die 'abgründige Verrücktheit' dieses Krieges, und rechtfertigt so die Auszeichnungen, die er für den Film gesammelt hat." (SÜDDEUTSCHE ZEITUNG München)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm No Man´s Land (2001)  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "No Man´s Land (2001)":

Wenn sich am 20.02.2003 der Vorhang für "No Man´s Land (2001)" öffnet, werden sich Liebhaber freuen. Als herzzerreißend, tragisch und schauerlich wurde der Kinofilm beurteilt. Darsteller wie Branko Djuric, Rene Bitorajac und Filip Sovagovic machen den Film sehenswert. Die Regie von Danis Tanovic ist wirklich überzeugend. Der Kinofilm basiert auf dem Drehbuch von Danis Tanovic. Die Kinokritiker bezeichnen "No Man´s Land (2001)" so: "Immer wieder findet Tanovic irrwitzige Metaphern für die 'abgründige Verrücktheit' dieses Krieges, und rechtfertigt so die Auszeichnungen, die er für den Film gesammelt hat." (SÜDDEUTSCHE ZEITUNG München).

Wer auf Drama und Kriegsfilm steht, wird hier 98 Filmminuten gut unterhalten. Ab 16 Jahren darf man sich den Kino-Film ansehen. "No Man´s Land (2001)" entstand 2001 in Frankreich, Italien, Belgien, Großbritannien und Slowenien. "No Man's Land" ist übrigens der Originaltitel. Unterhaltsame Stunden in der Hansestadt wünschen wir Ihnen!

Im WorldWideWeb können Sie unter imdb.com oder www.nomansland-der-film.de nähere Infos zum Kinofilm nachlesen.

"No Man´s Land (2001)" läuft in Bremen in vorher genannten Filmtheatern. Wenn Sie "No Man´s Land (2001)" interessiert, gefällt Ihnen evtl. auch: Der Fall Collini, Atlas (2019), Drei Gesichter, Goliath96, Streik (2019).

Wenn Ihnen 'No Man´s Land (2001)' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Der Fall Collini

Der Fall Collini

z.B. in:
  • Cinespace Bremen
  • CinemaxX Bremen
  • Cinestar Kristallpalast Bremen
  • Cinemotion Multiplex Havenhaus Bremerhaven
  • Atlas (2019)

    Atlas (2019)

    z.B. in:
  • Schauburg Bremen
  • Drei Gesichter

    Drei Gesichter

    z.B. in:
    Goliath96

    Goliath96

    z.B. in:
    Streik (2019)

    Streik (2019)

    z.B. in:
  • Schauburg Bremen
  • Gondel Bremen
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        bremen.stadtus.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24